Bavaria Care Blog

Mo-Fr: 9 - 12 + 13 - 19 UhrKontakt

Telefon: 089/64 26 00 54

Voraussetzungen für das Beschäftigen von polnischen Pflegekräften

hands-981400_640Immer mehr betreuungsbedürftige Senioren nehmen die Hilfe einer Pflegekraft aus Polen oder aus anderen osteuropäischen Ländern in Anspruch.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Für viele Pflegebedürftige reicht die Versorgung durch einen ambulanten Pflegedienst nicht mehr aus. Es wird ein Punkt erreicht, an dem eine unabhängige und selbständige Bewältigung des Alltags auch mit Unterstützung von ambulantem Pflegepersonal nicht mehr möglich ist.
Die häusliche Seniorenbetreuung bietet eine Möglichkeit in den eigenen vier Wänden zu bleiben und durch polnische Pflegekräfte betreut zu werden. Sogenannte Behandlungspflege wie beispielsweise Wundversorgung, Spritzen, Katheter Versorgung etc. muss jedoch weiterhin durch einen Pflegedienst erbracht werden.

Dank der EU-Dienstleistungsfreiheit ist die Vermittlung einer Pflegekraft aus Polen innerhalb weniger Tage möglich. Sie sollten einige Punkte im Vorfeld abklären, bevor Sie eine 24h-Betreuung aus Osteuropa in Anspruch nehmen.

 

 Pflege aus Polen (Verpflegung, Unterbringung)

 

Während des Aufenthalts in Deutschland, sollte dem Personal ein eigenes Zimmer im Haus oder in der Wohnung des Betreuungsbedürftigen zur Verfügung gestellt werden. Um den Aufenthalt für die Pflegehilfe aus Polen so angenehm wie möglich zu gestalten, sollte im Vorfeld abgeklärt werden, ob die Betreuungskraft eventuell bestimmte Wünsche oder Vorstellungen bezüglich Unterbringung oder Grundausstattungen (z.B. Internetanschluß etc.) hat.  Oft können diese Fragen auch geklärt werden wenn das Personal vor Ort ist.

Grundsätzlich sollte das Zimmer, in dem die Pflegerin aus Polen untergebracht ist, über die auch in Deutschland übliche Grundausstattung (Bett, Schrank, Tisch) verfügen. Bad und Küche können gemeinschaftlich genutzt werden.

 

Ist die häusliche 24h-Betreuung die Richtige Form der Betreuung ?

 

Grundsätzlich bietet die häusliche Vollzeit Betreuung eine umfassende und bezahlbare Alternative zu einer stationären Unterbringung. Viele Senioren bevorzugen es, den Lebensabend in den eigenen vier Wänden und in einem vertrauten Umfeld zu verbringen.

Doch ist die häusliche Betreuung für jeden Pflege- oder Hilfebedürftigen eine gute Wahl?

In der Regel kommt diese Form der Betreuung für Senioren in jedem Stadium der Pflegebedürftigkeit in Frage. Von der Pflegestufe 1-3 kann eine häusliche Betreuung in Anspruch genommen werden.
Wichtig ist im Vorfeld zu klären, ob der Betreuungsbedürftige oder Pflegebedürftige bereit ist, eine fremde Person im Haushalt aufzunehmen. Gerade bei einer psychischen Wesensveränderung wie bei der Demenz, sollte durch Angehörige geklärt werden ob diese Form der Betreuung möglich ist.

 

Nicht nur das Personal aus Polen sondern auch die Betreuungsbedürftige/n Person/en sollten bereit sein bestimmte Kompromisse einzugehen, um ein friedliches und harmonisches Zusammenleben möglich zu machen. Angefangen bei der Wahl der Speisen bis hin zum allgemeinen Umgang miteinander, sollte die Pflegekraft als auch der Betreuungsbedürftige bereit sein Kompromisse einzugehen und gemeinschaftlich zu denken.

 

Voraussetzungen (Wohnsituation, Möbel, Grundausstattung)

 

Auch die allgemeine Wohnsituation und Grundausstattung sollten den Grundvoraussetzungen für eine 24h-Betreuung entsprechen. Einfache Dinge wie sanitäre Einrichtungen sollten den allgemeinen europäischen Standards entsprechen. So ist vorauszusetzen, dass es beispielsweise fließendes und warmes Wasser im Haus oder Wohnung des pflegebedürftigen Senioren gibt. Das Zimmer des entsendeten Personals sollte durch eine verschließbare Tür vom übrigen Wohnraum trennbar sein. Die Einrichtung sollte den im Haushalt lebenden Personen (inklusive der Pflegekraft aus Polen) angepasst sein. Ein Esstisch sollte beispielsweise ausreichend Platz bieten, um gemeinschaftlich Speisen einzunehmen.

 

Bavaria Care informiert Sie gerne unverbindlich und kostenlos zu den Möglichkeiten einer häuslichen Vollzeit Betreuung durch Pflegehilfen aus Polen. Kontakt