Bavaria Care Blog

Mo-Fr: 9 - 12 + 13 - 19 UhrKontakt

Telefon: 089/64 26 00 54

Das wichtigste auf einen Blick

In diesem Beitrag möchten wir auf die häufigsten Fragen  zur häuslichen 24h Betreuung durch polnische Pflegekräfte eingehen:

 

Ist eine 24h Betreuung durch Personal aus Polen legal?

Bavaria Care ist eine etablierte Vermittlungsagentur, die sich auf die deutschlandweite Vermittlung von Pflegehilfen und Haushaltshilfen aus Polen spezialisiert hat. Selbstverständlich ist die von uns vermittelte Dienstleistung legal und basiert auf Rechtsgrundlage der Dienstleistungsfreiheit (Entsendung). Das von Bavaria Care vermittelte Personal ist sozialversicherungspflichtig bei einem in Polen sitzenden Dienstleister angestellt, und ist über den gesamten Aufenthalt in Deutschland krankenversichert. Selbstverständlich wird bei allen Arbeitsverträgen das seit dem 01.01.2015 in Kraft getretene Mindestlohngesetz (MiLoG) berücksichtigt.

 

Wie lange darf eine polnische Pflegekraft in Deutschland bleiben ?

In der Regel bleibt das Personal 2 bis 3 Monate am Stück in Deutschland. Anschließend reist eine zweite Betreuungskraft an. Der Wechsel der Betreuungskräfte wird so organisiert, dass eine lückenlose Betreuung gewährleistet ist. In der Regel wechseln sich 2 Pflegerinnen über die gesamte Vertragslaufzeit alternierend ab. Die genaue Aufenthaltsdauer hängt von der jeweiligen Betreuungskraft selbst ab. Das Betreuungspersonal darf jedoch nicht länger als 6 Monate am Stück vor Ort bleiben.

 

Was kostet eine häusliche Betreuung durch Personal aus Polen ?

Die Kosten für eine 24h Betreuung belaufen sich auf ca. 1850-2290€/brutto pro Monat.
Eine genaue Berechnung kann erst nach Eingang des Fragebogens erfolgen. Die Erstellung eines Angebots ist unverbindlich und kostenlos.

Zum Fragebogen gelangen Sie hier.

 

Wie werden die Kosten berechnet ?

Um die Kosten für eine häusliche 24h Betreuung zu berechnen, ist eine vorherige Bedarfsanalyse unumgänglich. Diese erfolgt mittels des in Punkt 3 erwähnten Fragebogens.
Folgende Punkte werden berücksichtigt:

  • Vertragslaufzeit
  • Betreuungsumfang
  • Anforderungen an das Personal
  • Sprachkenntnisse des Personals
  • Anzahl der zu betreuenden Personen

 

Was ist die Voraussetzung um eine Pflegerin aus Polen zu engagieren ?

Eine Pflegehilfe aus Polen über eine sogenannte Entsendung zu engagieren ist dank der momentanen Gesetzeslage für Sie als Auftraggeber relativ unkompliziert und schnell realisierbar. Bevor Sie eine Pflegehilfe aus Polen engagieren, sollten Sie folgende Punkte prüfen:

  • Ist der Betreuungsempfänger bzw. die pflegebedürftige Person dazu bereit fremde Hilfe in Form einer 24h Betreuung in Anspruch zu nehmen ?
  • Steht in der Wohnung/Haus des Pflegebedürftigen ein Zimmer für das Personal aus Polen zur Verfügung ?
  • Ist medizinische Versorgung bzw. Behandlungspflege notwendig?

( Wir möchten Sie an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Pflegekräfte aus Polen auch bei entsprechender Qualifikation keine Behandlungspflege durchführen dürfen.) Genauere Informationen zum Umfang der Betreuungsleistung finden Sie hier.

 

Welche Aufgaben übernimmt die Pflegerin  ?

Eine genaue Auflistung der Aufgabenbereiche finden Sie hier.

 

Wie lange dauert es, bis eine polnische Pflegekraft anreisen kann ?

Das engagieren einer Pflegerin aus Polen ist mittels einer Entsendung relativ unkompliziert und schnell möglich. Trotz der schnellen Verfügbarkeit empfehlen wir eine Vorlaufzeit von ca. 5-10 Tagen einzuplanen.

 

Mit wem wird der Dienstleistungsvertrag abgeschlossen ?

Der Dienstleistungsvertrag wird mit unserem Dienstleister in Polen abgeschlossen. Über die gesamte Vertragslaufzeit ist Bavaria Care Ihr Ansprechpartner in jeglichen Angelegenheiten.

 

zur-homepage

Kommentieren