Bavaria Care Blog

Mo-Fr: 9 - 12 + 13 - 19 UhrKontakt

Telefon: 089/64 26 00 54

Archive for November, 2016

Pflegereform 2016 – 2017 / Zweites Pflegestärkungsgesetz (PSG II)

Nachfolgend ein paar Beispiele zur Pflegereform die ab 2017 in Kraft tritt:   Beispiel: Hat der Patient Pflegestufe 2 (€ 458,00 Pflegegeld) und keine demenzielle Erkrankung, wird er automatisch in Pflegegrad 3 eingestuft, d.h. der Patient bekommt ab 1.1.2017 € 545,00 Pflegegeld pro Monat. Beispiel: Ein Bedürftiger hat derzeit Pflegestufe 1 mit eingeschränkter Alltagskompetenz dann bekommt er ab 1.1.2017 den Pflegegrad 3 zugewiesen, d.h. monatlich € 545,00 Pflegegeld. Dies wird...

Neuer Mindestlohn ab 1.1.2017 hat auch Auswirkungen auf die Kosten für die 24 Stunden Pflege-Betreuung aus Polen!

Ab 1.1.2017 wird der Mindestlohn von bisher 8,50 € auf 8,84 € erhöht dies wurde vom Kabinett der Bundesregierung im Oktober 2016 beschlossen. Diese Entscheidung beruht auf die Tariflohnerhöhungen im Juni 2016. Dieser Beschluss bleibt natürlich nicht ohne Folgen für die häusliche 24 Stunden Betreuung, denn die Beträge werden an die Arbeitnehmer bzw. das Pflegepersonal weitergegeben. Aufgrund dieses Umstandes sind natürlich auch die Agenturen bzw. Dienstleister des Betreuungspersonals gezwungen ihre monatlichen...

Notlage – Pflegebedürftigkeit ! Was sind die ersten Schritte für eine 24 Stunden Betreuung durch Pflegehilfen aus Osteuropa ?

  Für so manchen kommt es überraschend, dass ein(e) Angehörige(r) pflegebedürftig wird. Was ist zu tun in dieser Akutsituation?   Viele sind damit erstmals überfordert, da das ganz normale Leben und der Alltag, sowie Bürostress bei vielen noch hinzukommt. Hier die ersten wichtigen Schritte: Ist eine Pflegestufe schon vorhanden, dann diese einfach in der Angebotsanforderung angeben. Wenn nicht, Pflegestufe durch Formular von der Krankenkasse beantragen, Pflegetagebuch schreiben (ca. 6 Wochen...

Pflegekräfte aus dem Ausland und was Sie wissen sollten

      Wann ist eine Pflegehilfe aus Osteuropa ideal? Wenn kurzfristige Hilfen durch Dienstleister wie Pflegedienste nicht mehr ausreichen. Mit osteuropäischen  Haushaltshilfen haben Sie bis zu 38,5 – 40 Stunden in der Woche Unterstützung, die über rein hauswirtschaftliche Verrichtungen hinausgeht. Sie bekommen Hilfe beim Waschen, Anziehen, Ihre Einkäufe werden erledigt. Die Wäsche wird gewaschen, die Mahlzeiten werden frisch zubereiten und vieles mehr. Zudem übernehmen die Pflegehilfen grundpflegerische Hilfestellungen wie...