Bavaria Care Blog

Mo-Fr: 9 - 12 + 13 - 19 UhrKontakt

Telefon: 089/64 26 00 54

Wie erkenne ich eine gute Agentur für eine häusliche 24 Stunden Seniorenbetreuung

bench-1677958_1920

 

Die 24h-Altenpflege durch Altenpfleger/innen aus Osteuropa ist zu einem festen Bestandteil des deutschen Pflegesystems geworden. Die meisten Pflegehelfer werden von Pflege Vermittlungsagenturen in Deutschland vermittelt. Die Altenpfleger/innen kommen meist aus Polen, Ungarn, Slowakei, Tschechien oder Rumänien. Den größten Anteil machen jedoch die Pflegerinnen aus Polen aus. Dies liegt zum einen an der geographischen Nähe zu Deutschland, zum anderen aber auch an der kulturellen Nähe zu Deutschland.

Eine gute Vermittlungsagentur zu finden ist aufgrund des sehr großen Angebots schwierig geworden. Die Vermittler werben meist mit identischen Leistungsversprechen und den selben Betreuungsmodellen. Für eine fachfremde Person ist es oft sehr schwierig sich einen objektiven Eindruck zu verschaffen.

 

Woran erkenne ich eine seriöse Vermittlungsagentur für 24 Stunden Pflege ?

Zunächst sollten Sie sich ein unverbindliches Angebot von einer gewählten Agentur zukommen lassen. Dieses sollte transparent und übersichtlich alle Kosten die mit der 24h Seniorenbetreuung verbunden sind beinhalten. In der Regele sollten folgende Kosten im Angebot aufgeführt sein:

 

Position * Beschreibung 
Monatliche Kosten für die Betreuung Die monatlichen Kosten werden i.d.R. als monatliche Pauschale oder als Tagessatz angegeben z.B. 2100€/Monat oder 67,7€ Tagessatz
____________________________________________
Reisekosten Die Reisekosten fallen i.d.R. immer nur dann an wenn eine Altenpflegerin anreist oder abreist. Z.B. 75€ für An oder Abreise
____________________________________________
Feiertagszuschläge Die Feiertagszuschläge werden i.d.R. an gesetzlichen deutschen Feiertagen erhoben. Z.B. 100% vom Tagessatz
____________________________________________
Agenturgebühren Die Kosten die die Vermittlungsagentur für ihre Leistung erhebt.
____________________________________________
Vermittlungsgebühr Die Kosten die eine Agentur für einzelne Vermittlungen berechnet
____________________________________________


*Wichtig: Nicht alle hier aufgeführten Positionen müssen im Angebot aufgeführt werden. Auch hier unterscheiden sich die Pflegeagenturen sehr. Wenn im Angebot beispielweise keine Reisekosten aufgeführt sind, bedeutet dies nicht, dass die Pflegehelfer kostenlos anreisen können. In diesem Fall sind die Reisekosten meist schon in der monatlichen Betreuungspauschale enthalten. Wichtig ist, dass Sie das Gesamtangebot betrachten und unbedingt die nachfolgenden Punkte beachten.


 

Darauf müssen Sie bei einem Angebot für eine Pflege zu Hause achten:
Die Kosten Die Kosten für eine 24h Seniorenbetreuung liegen in der Regel zwischen 2100€ und 2500€ im Monat. Sie sollten sowohl deutlich höhere als auch deutlich darunter liegende Angebote genau prüfen und hinterfragen.
__________________________________________
Die vertraglich vereinbarte Arbeitszeit Auf den ersten Blick können sich Angebote von unterschiedlichen Agenturen oftmals erheblich unterscheiden. Entscheidend ist jedoch nicht nur der Preis sondern auch die damit verbundene Leistung. Ein Anbieter der eine feste wöchentliche Arbeitszeit von 12,5 Stunden vertraglich vereinbart hat selbstverständlich geringere Kosten als ein Anbieter der reguläre 40h vereinbart und kann somit auch einen deutlich niedrigeren Preis anbieten. Da eine 24Std. Pflege jedoch nicht mit einer Arbeitsleistung von 12,5h/Woche abgedeckt werden kann ist so ein Angebot rechtlich mehr als bedenklich und sollte unbedingt hinterfragt werden.
__________________________________________
Die Kündigungsfrist Die Kündigungsfrist für eine 24Std. Pflege beträgt i.d.R. 14Tage bis 1 Monat. Manche Anbieter locken mit einer sehr kurzen Kündigungsfrist von z.B. einem Tag. Sie sollten hierbei bedenken, dass auch der Anbieter die Möglichkeit hat täglich zu kündigen. Er kann dem Pflegebedürftigen also bei Personalengpässen von einem auf den anderen Tag kündigen und den Bedürftigen somit in eine schwierige Situation bringen, da dieser i.d.R. so schnell keinen Ersatz findet.

 __________________________________________
Die Legalität Sobald Sie sich für einen Anbieter entschieden haben, sollten Sie einen Vertragsentwurf/Muster anfordern. Um eine legale Seniorenbetreuung zu gewähren sollten folgende Punkte im Vertrag enthalten sein: Die Rechtsgrundlage auf der die Leistung erbracht wird: gängig ist z.B. im Rahmen der Dienstleistungsfreiheit (Entsendung)
auch eine reine Vermittlung von selbständig tätigem Personal kann vertraglich vereinbart sein. Da hier eine legale Abwicklung nicht garantiert ist sollten Sie den Vertrag genauestens prüfen.
__________________________________________

 

Angebote vergleichen:

Um eine gute Vermittlungsagentur für eine 24h Pflege zu finden ist es ratsam 2-3 Angebote einzuholen und zu vergleichen. Achten Sie dabei auf die oben aufgeführten Punkte und sprechen Sie die Pflegeagentur auf Unklarheiten an. Achten Sie nicht nur auf die Kosten sondern auch auf die dahinter stehende Leistung der Agentur.

 
Der Gesamteindruck zählt:

Ausschlaggebend für die Zufriedenheit mit einer häusliche Betreuung vor Ort ist im Endeffekt die Leistung der vermittelten Altenpflegerin selbst. Sie sollten also im Vorfeld gut überlegen, welche Erwartungen und Anforderungen Sie an die Pflegekraft haben und diese der Pflegeagentur auch klar kommunizieren. Wenn möglich ist es auch ratsam vorab mit der vorgestellten Pflegerin zu telefonieren um sich z.B. ein Bild der Sprachkenntnisse machen zu können.

 

 

Eine Antwort auf “Wie erkenne ich eine gute Agentur für eine häusliche 24 Stunden Seniorenbetreuung”

  1. […] und ist zu einem festen Bestandteil unseres Pflegesystems geworden. Bei der Pflegeunterstützenden Betreuung durch eine Pflegekraft aus Polen oder einem anderen osteuropäischen Land, übernimmt die Betreuungskraft alle Aufgaben, die sonst […]

Kommentieren